0

Other Sports

6.NDV RLT/Einzel und Doppelmeisterschaften in Wolfsburg



03/15

Großen Dank geht wieder an die Abteilung Dart des VFL Wolfsburg. Wiedereinmal haben sie alles möglich gemacht um uns allen ein tolles Wochenende zu bescheren. Ich wünsche allen Spielerinnen und Spielern für die restliche Saison alles gute und das jeder seine gesteckten Ziele noch erreicht. Mit dartsportlichem Gruß Mike Biermann NDV-Landessportwart


03/15

Marian und Sandro gelingt der erneute Ausgleich. Im Anschuss spielt Markus aber früh eine 180 und bringt damit sein Team nach vorne. Dieses haben sich die beiden dann auch nicht mehr nehmen lassen. Sieger und neue Niedersachsenmeister im Doppel bei den Herren : Markus Hoffmann und Jens Ziegler Platz 2 belegen Marian Ebeling und Sandro Kopper. Den dritten Platz belegen Mike Biermann und Pascal Wobig sowie Maik Switalla und Simon Richter. Allen Gewinnerinnen und Gewinnern meinen Glückwunsch.


03/15

Marian verpasst denkbar knapp ein 170er Finish. Markus behielt im Anschluss die Nerven und bringt sein Team in Front.


03/15

Marian kann seine Chance auf Doppel 4 nutzen und verkürzt damit auf 1 zu 2 in den Set´s


03/15

Jens und Markus gleichen mit einer Doppel 9 zum 1 zu 1 aus. Falls sie das kommende Leg gewinnen sind sie die neuen Niedersachsenmeister im Doppel bei den Herren.


03/15

Lebenszeichen von Sandro und Marian. Sie halten ihren Aufschlag und gehen im dritten Set mit 1 zu 0 in Führung.


03/15

2 Legs fehlen den beiden aktuell noch um das Turnier zu gewinnen. Bei Marian und Sandro läuft leider nicht wirklich etwas zusammen und schlagen sich leider weit unter Wert.


03/15

Nach gehaltenem Aufschlag zur Führung im nächsten Set, spielen Markus und Jens einen 15er gegen den Aufschlag und Jens erzielt dabei ein 128er Bullfinish


03/15

Im Finale können Ziegler / Hoffmann gleich ihre Gegner breaken und holen sich das erste Set glatt mit 2 zu 0


03/15

Und auch nach kleinen technischen Schwierigkeiten das andere Halbfinale : Biermann, Wobig 2 0 1 Ebeling, Kopper 0 2 2 Bei den Damen gewinnen Kluge / Utech das Finale gegen Mensing / Frey und sind damit neue Doppelmeisterinnen im Jahr 2015. Platz 3 belegten Kunze / Wahlers


03/15

Hier das Ergebnis vom ersten Halbfinale : Switalla, Richter 0 2 1 Ziegler, Hoffmann 2 1 2


03/15

Somit haben sich folgenden Partien fürs Viertelfinale ergeben : Böske, Lipfert Switalla, Richter Ziegler, Hoffmann Beeton, Nickel Biermann, Wobig Sahre, Schendel Bergmann, Koch Ebeling, Kopper Modus im Viertelfinale ist best of 3 legs / 3 sets


03/15

Hier die Ergebnisse vom Achtelfinale : Böske, Lipfert 3 Mrasek, Körner 2 Switalla, Richter 3 Olzem, Schmidt 2 Ziegler, Hoffmann 3 Günther, Matiak 0 Beeton, Nickel 3 Steffen, Pollex 1 Biermann, Wobig 3 Switalla, Schobeck 0 Umlauf, Honner 1 Sahre, Schendel 3 Herold, Schmethüsen 1 Bergmann, Koch 3 Ebeling, Kopper 3 Eisenacher, Waldau 1


03/15

Hier die Begegnungen des Achtelfinals : Böske, Lipfert Mrasek, Körner Switalla, Richter Olzem, Schmidt Ziegler, Hoffmann Günther, Matiak Beeton, Nickel Steffen, Pollex Biermann, Wobig Switalla, Schobeck Umlauf, Honner Sahre, Schendel Herold, Schmethüsen Bergmann, Koch Ebeling, Kopper Eisenacher, Waldau Zeitgleich starten die Damen mit ihrer Gruppe um die Doppelmeisterschaft. Es spielen : Mensing, Frey Wahlers, Kunze Kluge, Utech


03/15

Biermann, Wobig 4 : 0 12 : 0 Gaspersic, Dellert 1 : 3 7 : 11 Karlisch, Ohse 2 : 2 7 : 9 Steffen, Pollex 3 : 1 9 : 6 Mensing, Frey 0 : 4 3 : 12