SKC Staffelstein

MPSPPins
Jürgen Zeitler
162  152  174  160  1.04.0648
Jaroslav Hazva
163  150  163  151  1.03.0627
Jiri Vicha
156  174  162  145  1.04.0637
Cosmin Craciun
171  148  161  153  1.03.0633
Florian Bischoff
161  162  144  147  1.04.0614
Bernd Schwarz
142  131  156  161  1.03.0590

FSV Erlangen-Bruck

MPSPPins
Steffen Habenicht
129  128  135  146  0.00.0538
Michal Bucko
139  154  136  121  0.01.0550
Michael Seuß
140  161  140  137  0.00.0578
Alexander Kern
159  121  164  143  0.01.0587
Heiko Gumbrecht
134  151  138  128  0.00.0551
Michael Ilfrich
134  142  141  146  0.01.0563
MPSPPins
Jürgen Zeitler (SKC Staffelstein)
162  152  174  160  1.04.0648
Steffen Habenicht (FSV Erlangen-Bruck)
129  128  135  146  0.00.0538
Jaroslav Hazva (SKC Staffelstein)
163  150  163  151  1.03.0627
Michal Bucko (FSV Erlangen-Bruck)
139  154  136  121  0.01.0550
Jiri Vicha (SKC Staffelstein)
156  174  162  145  1.04.0637
Michael Seuß (FSV Erlangen-Bruck)
140  161  140  137  0.00.0578
Cosmin Craciun (SKC Staffelstein)
171  148  161  153  1.03.0633
Alexander Kern (FSV Erlangen-Bruck)
159  121  164  143  0.01.0587
Florian Bischoff (SKC Staffelstein)
161  162  144  147  1.04.0614
Heiko Gumbrecht (FSV Erlangen-Bruck)
134  151  138  128  0.00.0551
Bernd Schwarz (SKC Staffelstein)
142  131  156  161  1.03.0590
Michael Ilfrich (FSV Erlangen-Bruck)
134  142  141  146  0.01.0563

Postgame
Game over! Sudden Victory: 8.0:0.0
Running


03/25

Mitte (4:0/270): Der SKC weiterhin tonangebend mit vier 600er-Leistungen.


03/25

weiter mit der Galavorstellung: mit 637 von Vicha und 633 Craciun ist das Spiel so gut wie entschieden, fast 300 Kegel plus!


03/25

Das letzte Saisonspiel und es könnte eine Galavorstellung werden. Beide Staffelsteiner führen 2:0. Vicha mit einer super Abräumleistung zu 330 zur Halbzeit. Auch Craciun mit 319 in der Spur


03/25

Jürgen in seinem letzten Spiel mit tollen 648 Kegeln und einen klarem 4-0 Sieg. Eine lange und erfolgreiche Kegelkarriere geht zu Ende. !!!!!!!DANKE JÜRGEN FÜR DIE TOLLE ZEIT!!!!!!! Auch Jaroslav Hazva gewinnt klar. Schon nach den ersten beiden Duellen ein klaren Kegelvorsprung von 187 Kegeln!


03/25


03/25

Jürgen Zeitler zieht seine letzten Bahnen....... 174 auf der dritten Bahn. Klares 3:0 nach Sätzen. Tolles Spiel in die Vollen 109-102-114!!! Auch Hazva zieht Bucko auf der 3. Bahn davon


03/25

Livecast started! FSV Erlangen-Bruck
Souveräner Auftritt von Jürgen Zeitler in seinem letztem Spiel seiner Karriere. Mit 314 führt er klar gegen Idrisoglou der Verletzt nach 60 Wurf die Bahn verläßt. Für Ihn kommt Habenicht. In der zweiten Paarung muss Hazva im 2. Satz den 1:1 Ausgleich hinnehmen.
Livecast started! FSV Erlangen-Bruck
Livecast started! FSV Erlangen-Bruck
Pregame


03/22

Verletzungspech bei Topscorer Torsten Reiser. Der SKC muss auf seinen Einsatz im letzten Spiel der Saison verzichten. Dennoch ist der SKC vor heimischen Publikum der Favorit gegen Absteiger FSV Erlangen-Bruck.


03/22

Staffelstein: SKC-Team klarer Favorit / Torsten Reiser noch verletzt
Schlusslicht Erlangen-Bruck zum Saisonfinale Auch wenn Staffelstein einen erneuten Rückschlag in Sachen Verletzungspech mit Topscorer Torsten Reiser hinnehmen muss, ist der SKC dennoch klarer Favorit, zumal Florian Bischoff wieder vollständig genesen ist und eingesetzt werden kann. Denn auch im letzten Spiel in dieser Saison.ist nichts auf die leichte Schulter zu nehmen. Für alle Fans des SKC ist bei diesem „Endspiel“ der Eintritt frei! Beginen wird die Partie wie gewohnt um 13 Uhr auf der Staffelberg-Kegelbahn. Interessant wird es dennoch an diesem Spieltag. Victoria Bamberg gastiert in Schwabsberg und könnte mit einem Sieg den SKC auf Platz 3 helfen. Dies würde aber nur mit einem eigenen Sieg geschehen. Ein Unentschieden würde zwar Punktgleichheit bedeuten, und da hätten die Badstädter aufgrund weniger Mannschaftspunkte gegenüber Schwabsberg das Nachsehen. In der Staffelberg-Kegelbahn stheen Teamchef Hans-Karl Brütting alle Akteure bis auf den verletzten Torsten Reiser zur Verfügung. Es wird davon ausgegangen, dass Jürgen Zeitler die Partie beginnen wird. Mit am Start wäre statt Reiser Jaroslav Hazva denkbar. Seitens der Gäste könnten Michael Ilfrich und Michal Bucko das Startpaar bilden. In der Mitte könnten Cosmin Craciun und Zoltan Hergeth eingesetzt werden. Ihre Kontrahenten sind mit Micheal Geuß und Gökhan Idrisoglu möglich. Letztlich werden Florian Bischoff und Bernd Schwarz auf Kegeljagd gehen. Jiri Vicha wäre dann der Joker, aber das könnte auch einer der bislang Genannten werden. Bei den Gästen aus Mittelfranken blieben Alexander Kern, Heiko Gumbrecht und Zdenek Kovac über. Inwieweit sich die Gäste taktisch aufstellen, wird erst kurz vor dem Spiel feststehen. Nach dem bisherigen Saisonverlauf müsste der SKC das Spiel bestimmen und letztlich siegen. Die Spieler des SKC würden sich über tatkräftige Unterstützung der Fans freuen.