Viktoria Fürth

MPSPPins
Oliver Schneider
136  132  138  140  0.02.0546
Dominik Gubitz
150  162  139  140  1.02.5591
Benjamin Wölfling
133  123  135  121  0.00.5512
Anton Hoffmann
154  123  149  136  1.04.0562
Jens Maier
141  137  142  119  0.01.0539
Matthias Schnetz / Thomas Wachtler
132  138  139  135  0.02.0544

FEB Amberg

MPSPPins
Matthias Hüttner
133  150  131  161  1.02.0575
Maximilian Hufnagel
149  146  139  145  0.01.5579
Rainer Limbrunner
180  133  135  143  1.03.5591
David Junek / Michael Segerer
124  116  131  115  0.00.0486
Andre Gubitz
163  154  130  162  1.03.0609
Bernd Klein
171  132  138  155  1.02.0596
MPSPPins
Oliver Schneider (Viktoria Fürth)
136  132  138  140  0.02.0546
Matthias Hüttner (FEB Amberg)
133  150  131  161  1.02.0575
Dominik Gubitz (Viktoria Fürth)
150  162  139  140  1.02.5591
Maximilian Hufnagel (FEB Amberg)
149  146  139  145  0.01.5579
Benjamin Wölfling (Viktoria Fürth)
133  123  135  121  0.00.5512
Rainer Limbrunner (FEB Amberg)
180  133  135  143  1.03.5591
Anton Hoffmann (Viktoria Fürth)
154  123  149  136  1.04.0562
David Junek / Michael Segerer (FEB Amberg)
124  116  131  115  0.00.0486
Jens Maier (Viktoria Fürth)
141  137  142  119  0.01.0539
Andre Gubitz (FEB Amberg)
163  154  130  162  1.03.0609
Matthias Schnetz / Thomas Wachtler (Viktoria Fürth)
132  138  139  135  0.02.0544
Bernd Klein (FEB Amberg)
171  132  138  155  1.02.0596

Postgame


03/26

Das war's dann... ...vorerst mal mit Bundesligakegeln in Fürth. Nach acht Jahren Bundesligazugehörigkeit steigt die Viktoria in die Bayernliga ab. Dass dieser Abstieg nach den in dieser Saison gezeigten Leistungen berechtigt ist, unterstrichen die Fürther auch in ihrem letzten Spiel noch einmal. Wie schon in den letzten Wochen und Monaten unterlagen sie nach einer erneut enttäuschenden Leistung dem bereits vor der Partie feststehenden Meister FEB Amberg mit 2:6. Für die beiden Mannschaftspunkte auf Fürther Seite sorgten Dominik Gubitz und Anton Hoffmann. Gubitz, der in den letzten Wochen völlig von der Rolle war, verabschiedete sich von der Viktoria mit einer ordentlichen Leistung. Mit 2,5:1,5 Satzpunkten und 591:579 Kegel gewann er in der Startpaarung sein Duell gegen den Amberger Maximilian Hufnagel. Er wird die Viktoria nach der Saison genauso verlassen wie U23-Nationalspieler Florian Möhrlein, der zum letzten Gegner und möglichen Erstligaaufsteiger FEB Amberg wechseln wird.Im Mittelabschnitt war es dann Anton Hoffmann, der für den zweiten Punkt sorgte. Mit 4:0 Sätzen und 562:486 Kegel hatte er gegen das Amberger Duo David Junek und Michael Segerer keine Probleme. Und obwohl sich Fürth’s Benjamin Wölfing nach schwacher Vorstellung Rainer Limbrunner, der mit einer 180er Bahn begann, deutlich mit 0,5:3,5 Sätzen und 512:591 Kegel geschlagen geben musste, lagen die Hausherren nach zwei Spieldritteln nur knapp mit 20 Kegel im Gesamtergebnis zurück. Doch im Schlussdrittel machten die Gäste aus der Oberpfalz dann schnell den Unterschied zwischen Meister und Tabellenvorletzten deutlich. Viktoria’s Kapitän Jens Maier unterlag dabei dem Tagesbesten André Gubitz mit 1:3 Sätzen und 539:609 Kegel und auch das Fürther Duo Matthias Schnetz und Thomas Wachtler hatte gegen den Ex-Viktorianer Bernd Klein bei 2:2 Sätzen mit 544:596 Kegel das Nachsehen. Dabei griff Schnetz nach seiner Verletzung aus dem Schweinfurt-Spiel erstmals wieder zur Kugel, musste aber bereits nach wenigen Würfen erkennen, dass es noch zu früh ist. Deshalb machte er nach dem ersten Durchgang Platz für Thomas Wachtler.Den bewegendsten Moment gab es dann aber nach dem Spiel, als sich die Mannschaft angeführt von Viktoria’s Eigengewächs Matthias Schnetz, zusammen mit Jens Maier die einzigen verbliebenen Spieler, die den ganzen Weg von der Bezirksliga bis in die Bundesliga mitgemacht haben, bei den treuen Fans für die Unterstützung in den acht Jahren Bundesliga bedankte. Uwe Fleischmann
Game over! Final Score: 2.0:6.0
Running
Livecast started!

Lineup

Viktoria Fürth


Active
Oliver Schneider
Dominik Gubitz
Anton Hoffmann
Benjamin Wölfling
Jens Maier
Matthias Schnetz
Thomas Wachtler
Ohlmann Florian


FEB Amberg


Active
Matthias Hüttner
Maximilian Hufnagel
David Junek
Rainer Limbrunner
Andre Gubitz
Bernd Klein
Michael Segerer
Michael Wehner