Blau Weiß Peiting

MPSPPins
Thomas Aigner
134  133  133  135  0.01.0535
Matthias Hüller
138  136  137  133  1.03.0544
Ralph Habiger
154  159  145  130  1.04.0588
Jürgen Tögel / Udo Bachinger
148  143  145  113  0.02.0549
Peter Hitzlberger
148  173  158  139  1.02.5618
Volker Hickisch
138  147  135  142  1.02.5562

SVH Königsbronn

MPSPPins
Paul Oker
142  139  132  144  1.03.0557
Pascal Weidl
127  128  143  123  0.01.0521
Thomas Rieck
144  135  134  123  0.00.0536
Uwe Fauth
140  144  143  135  1.02.0562
Achim Vetter
124  160  158  167  0.01.5609
Florian Oker
138  135  142  117  0.01.5532
MPSPPins
Thomas Aigner (Blau Weiß Peiting)
134  133  133  135  0.01.0535
Paul Oker (SVH Königsbronn)
142  139  132  144  1.03.0557
Matthias Hüller (Blau Weiß Peiting)
138  136  137  133  1.03.0544
Pascal Weidl (SVH Königsbronn)
127  128  143  123  0.01.0521
Ralph Habiger (Blau Weiß Peiting)
154  159  145  130  1.04.0588
Thomas Rieck (SVH Königsbronn)
144  135  134  123  0.00.0536
Jürgen Tögel / Udo Bachinger (Blau Weiß Peiting)
148  143  145  113  0.02.0549
Uwe Fauth (SVH Königsbronn)
140  144  143  135  1.02.0562
Peter Hitzlberger (Blau Weiß Peiting)
148  173  158  139  1.02.5618
Achim Vetter (SVH Königsbronn)
124  160  158  167  0.01.5609
Volker Hickisch (Blau Weiß Peiting)
138  147  135  142  1.02.5562
Florian Oker (SVH Königsbronn)
138  135  142  117  0.01.5532

Postgame


03/25

Blauweisse gewinnen das abschließende Match mit 6:2 und überholen damit die Gäste und belegen am Ende der verkorksten Saison den sechsten Platz. Am Ende verpasst Peter Hitzlberger den Bahnrekord doch noch deutlich. Achim Vetter kommt Ihm auf der letzten Bahn sogar noch sehr nah und erzielt mit 609 das beste Ergebnis auf Seiten der Gäste.
Game over! Sudden Victory: 6.0:2.0
Running


03/25

Vor der letzten Bahn der Saison sieht es nach einem Heimerfolg aus. Peter Hitzlberger sicherte sich vorzeitig den Mannschaftspunkt und in den Gesamtkegeln liegen die Gastgeber mit 82 Kegeln klar in Front. Eine Frage ist allerdings noch offen. Kann Peter Hitzlberger noch den Bahnrekord knacken? Dazu müsste er noch 158 Kegel nachlegen.


03/25

Peter Hitzlberger mit einer Klassebahn nur knapp unter Bahnrekord. Die Gastgeber entfernen sich weiter und nehmen Kurs auf Platz sechs.


03/25

Mit einem Fehler am letzten Wurf verpasst Volker Hickisch den Satzerfolg. In den Gesamtkegeln setzen sich die Blauweissen aber etwas ab.


03/25

Die Blauweissen gehen bei ausgeglichenen Mannschaftspunkten mit einer 40 Kegel Führung ins Schlusspaar.


03/25

Das bisher beste Ergebnis, im bisher nicht auf sehr hohem Niveau stehenden Spiel, erzielte Ralph Habiger. Mit einer schwachen Schlussbahn verschenkte er aber den 600er.


03/25

Bei den Gastgebern musste leider Jürgen Tögel nach dem dritten Wurf der Schlussbahn verletzt dass Spiel beenden.
Livecast started! SVH Königsbronn