Postgame


01/03

AUF WIEDERSEHEN!

Das war unsere LIVE-Berichterstattung vom Spiel Fehervar vs. Vienna Capitals. Wir würden uns freuen sie auch bei den nächsten LIVE-Events von Sportreport wieder begrüßen zu dürfen. Vergesssen Sie uns nicht zu "Liken" bei "Facebook" und würden wir uns auch über ein "Folgen" bei Twitter" freuen. Die Links finden sie in den Infoboxen auf der rechten Seite. Bis zum nächsten Mal - Wir wünschen noch einen schönen Abend!


01/03

FAZIT: Eine Durchschnittsleistung reichte den Vienna Capitals zu einem überlegenen, in Wahrheit nie ernsthaft gefährdeten 5:1-Auswärtssieg. Ein Resultat welches am Ende durchaus hätte noch höher ausfallen können. Aber die Wiener verwalteten und ließen - ähnlich wie zuletzt im Heimspiel - sprichwörtlich Gnade vor Recht ergehen!
Game over! Final Score: 1:5
Period 3

0:00

3,2,1... und aus die Maus das Spiel ist aus!!!

0:28

Bei dem Spielstand ist Zeit auch für den Schabernack.

0:42

Der Drops ist gelutscht. Kostet 3 Euro ins Phrasenschwein, eigentlich...

1:00

Der Drops ist schon lange gelutscht... Die Capitals nehmen 3 Punkte aus Ungarn mit.

1:27

Die Caps sind wieder komplett.

1:56

Die Luft ist draußen. Das Powerplay der Gastgeber ist "sehr luftig" gespielt":

2:39

In Unterzahl hat Hartl die dicke Chance auf das 1:6. Rajna ist mit der Fanghand zur Stelle.

3:29

2 Minutes (Slashing) Vienna Capitals Phil Lakos
Bei dem Spielstand vermeidbar. So gibt es noch mal Unterzahltraining...

4:01

Aber keine Strafen!

4:01

Koger fischt gegen die Fanghand von Lamoureux nach. McKiernan wünscht daher alles Gute für die nächsten Spiele...

4:16

Bei Fehervar regiert mehr und mehr der Frust.. Verständlich weil bei den Gastgebern ging nur sehr wenig.

4:37

Irgendwie bezeichnet für die heutige Leistung!