KC Schrezheim

MPSPPins
Sabina Sokac
140  147  139  148  1.04.0574
Saskia Barth / Margarete Lutz
152  133  115  126  0.01.0526
Verena Schupp
131  140  124  117  0.01.0512
Laura Runggatscher
137  148  128  129  0.01.0542
Kathrin Lutz
162  131  136  161  1.02.0590
Bianca Sauter
144  133  155  141  1.02.0573

SKK 98 Poing

MPSPPins
Sylvia Eberhard
128  133  117  122  0.00.0500
Ana Bacan-Schneider
137  152  165  131  1.03.0585
Sandra Loncarevic
147  129  142  143  1.03.0561
Celine Zenker
146  155  124  137  1.03.0562
Christina Neundörfer
125  136  149  150  0.02.0560
Claudia Süss
147  145  129  139  0.02.0560
MPSPPins
Sabina Sokac (KC Schrezheim)
140  147  139  148  1.04.0574
Sylvia Eberhard (SKK 98 Poing)
128  133  117  122  0.00.0500
Saskia Barth / Margarete Lutz (KC Schrezheim)
152  133  115  126  0.01.0526
Ana Bacan-Schneider (SKK 98 Poing)
137  152  165  131  1.03.0585
Verena Schupp (KC Schrezheim)
131  140  124  117  0.01.0512
Sandra Loncarevic (SKK 98 Poing)
147  129  142  143  1.03.0561
Laura Runggatscher (KC Schrezheim)
137  148  128  129  0.01.0542
Celine Zenker (SKK 98 Poing)
146  155  124  137  1.03.0562
Kathrin Lutz (KC Schrezheim)
162  131  136  161  1.02.0590
Christina Neundörfer (SKK 98 Poing)
125  136  149  150  0.02.0560
Bianca Sauter (KC Schrezheim)
144  133  155  141  1.02.0573
Claudia Süss (SKK 98 Poing)
147  145  129  139  0.02.0560

Postgame


09/10

Knappe Niederlage zum Saisonstart
Foto: Verloren, aber den Teamgeist beschworen – die Schrezheimerinnen nach dem 3:5 gegen Poing. Foto: KCS Es war ein spannendes Spiel von der ersten bis zur letzten Kugel. Am Schluss war die Dramatik nicht mehr auszuhalten. Eine 9 gegen eine 8 im Räumen war dann ausschlaggebend für den Sieg der Poingerinnen. Mit 3:5 und 3317:3328-Kegel war es am Ende ein knappe Heimniederlage für die Dchrezheimerinnen. Der SKK Poing hatte sich zur Saison mit der U23-Nationalspielerin Celine Zenker nochmals verstärkt und auch Ana Bacan-Schneider ist von ihrer Mama-Zeit wieder zurückgekehrt. So ging es für Sabina Sokac und Saskia Barth gleich zur Sache. Sokac hatte in der Vorbereitung schon gezeigt, was in ihr steckt und von der ersten bis zur letzten Kugel viel Kampfgeist gezeigt. Alle vier Sätze sicherte sie sich und mit tollen 574 Kegeln war es ein gelungener Auftakt. Saskia Barth startete ebenfalls mit 152 sehr gut ins Rennen. Dann aber zeigte sich ihre Verletzung, der sie Tribut zollen musste. Für sie kam Mäggy Lutz ins Rennen. Diese setzte sich sofort zur Wehr und hielt den Abstand so gering wie möglich. Verena Schupp und Laura Runggatscher hatten ihre Anlaufschwierigkeiten, was die Poingerinnen ausnutzen. Schupp kämpfte sich dann mit einer guten Bahn zurück ins Spiel, musste ihre Gegnerin dann aber ziehen lassen. Auch Runggatscher kämpfte sich ebenfalls zurück und war an ihrer Gegnerin dran. Doch am Ende ging auch ihr Duell an die Gäste. Das Schlussduo Kathrin Lutz und Bianca Sauter war wieder vereint. Die beiden hatten schon so manchen Spiele am Schluss gedreht. Mit 1:3 und 52 Kegeln Rückstand war die Aufgabe keine leichte. Die beiden mussten gewinnen und den Rückstand aufholen, dann war ein Sieg drin. Lutz legte gleich mit einer 162er-Bahn super vor und nahm ihrer Gegnerin 37 Kegel ab. Jetzt war alles drin, und das Kopf-an-Kopf-Rennen lief auf Hochtouren. Mit starken 590 Kegeln holte sich Lutz nicht nur das Duell, am Ende waren es auch einige Kegel, die den Rückstand schrumpfen ließen. Auch wenn Bianca Sauter die ersten beiden Sätze abgab, so kämpfte sie sich Schritt für Schritt heran und zog schließlich an ihrer Gegnerin vorbei. Auch ihr war der Duellsieg sicher. Das Match spitze sich im letzten Räumen zu: Wer zuerst eine 9 zog, der sollte den Krimi zum Saisonstart wohl gewinnen. Das Glück lag auf Seiten von Poing. So waren es am Ende elf Kegel, die die erste Niederlage für die Schrezheimeimer Mädels ausmachten. Ein Spiel, das den zahlreichen Zuschauer im Kegeltreff viel zeigte. Spannung von Anfang bis zum Schluss. Kegelsport vom Feinsten. So sah es auch Wolfgang Lutz; „Meine Mädels haben gut gekämpft und am Ende doch knapp verloren.“ Kristina Sanwald
Game over! Final Score: 3.0:5.0
Running
Livecast started!
Verletzung: Auswechslung nach Wurf 78 kommt Mäggy Lutz für Saskia Barth


Information

Starts at

Last Updated


Reporter