FSV Erlangen-Bruck

MPSPPins
Sandra Brunner
156  132  146  141  1.02.5575
Rike Heym
139  147  128  118  0.01.5532
Tanja Seifert
138  143  136  128  1.03.0545
Gitta Heym
151  146  135  136  1.03.0568
Nadine Perkins
134  150  161  140  1.02.0585
Melanie Steiner
133  157  155  122  1.02.0567

SV Pöllwitz

MPSPPins
Anna Müller
138  132  135  172  0.01.5577
Sarah Conrad
139  145  151  134  1.02.5569
Celine Dannehl
127  131  131  135  0.01.0524
Friederike Pfeffer
125  139  124  152  0.01.0540
Pia Köhler
124  151  148  141  0.02.0564
Diana Langhammer
145  135  109  140  0.02.0529
MPSPPins
Sandra Brunner (FSV Erlangen-Bruck)
156  132  146  141  1.02.5575
Anna Müller (SV Pöllwitz)
138  132  135  172  0.01.5577
Rike Heym (FSV Erlangen-Bruck)
139  147  128  118  0.01.5532
Sarah Conrad (SV Pöllwitz)
139  145  151  134  1.02.5569
Tanja Seifert (FSV Erlangen-Bruck)
138  143  136  128  1.03.0545
Celine Dannehl (SV Pöllwitz)
127  131  131  135  0.01.0524
Gitta Heym (FSV Erlangen-Bruck)
151  146  135  136  1.03.0568
Friederike Pfeffer (SV Pöllwitz)
125  139  124  152  0.01.0540
Nadine Perkins (FSV Erlangen-Bruck)
134  150  161  140  1.02.0585
Pia Köhler (SV Pöllwitz)
124  151  148  141  0.02.0564
Melanie Steiner (FSV Erlangen-Bruck)
133  157  155  122  1.02.0567
Diana Langhammer (SV Pöllwitz)
145  135  109  140  0.02.0529

Postgame
Game over! Final Score: 7.0:1.0
Running


10/14

Schluss90 (5:1/88) Der FSV wird die Siegesserie der "Mücken" vorerst beenden. Nadine Perkins (161) und Melanie Steiner in ihrem ersten Saisonspiel (155) holen die entscheidenden Kegel heraus. Beide kämpfen im Schlusssatz um den Partiebestwert. Allein Pia Köhler kann aus dem drohenden 1:7 noch ein 2:6 aus Sicht der Gäste machen.


10/14

Schluss60 (5:1/29) Das FSV-Duo mit einem starken Auftritt auf der 2. Bahn, sammelt beide Sätze ein und übernimmt in den Duellen die Führung. Für die Gäste ist das jetzt Nervenkitzel pur, denn so wie die erste Saisonniederlage droht, ist weiterhin der fünfte Sieg in Folge drin. Das packendste Finish der 1. Bundesliga an diesem Spieltag steht an.


10/14

Schluss30 (4:2/8) Diana Langhammer setzt das erste Ausrufezeichen mit einer 145er-Startbahn gegen Melanie Steiner.


10/14

Mitte120 (3:1/10) Gerade noch rechtzeitig liefert Friederike Pfeffer mit einer 152er-Abschlussbahn für das Gesamtergebnis. Da auch Celine Dannehl einen Satz und sieben Kegel holt, ist für die Gäste und ihr bekanntermaßen starkes Schlussduo noch die komplette Wende drin.


10/14

Mitte90 (3:1/33) Die beiden Duelle hat der FSV bereits in der Tasche. Stark Gitta Heym (432), während bei den Gästen Friederike Pfeffer bislang noch keine Idee für die Bahnen entwickeln konnte.


10/14

Start120 (1:1/-39) Das Duell hatte die Pöllwitzerin Anna Müller zwar schon verloren, aber mit 172 Kegeln auf der letzten Bahn sammelte sie genügend Kegel ein, um im Gesamt die Duellsiegerin Sandra Brunner noch zu überholen. Da Sarah Conrad nebenan viel ausgeglichener als Rike Heym agierte, holte sie sich auch nach einem 1,5:1,5 mit einem 134:118 auf der letzten Bahn verdient das Duell.
Livecast started!
Livecast started!
Pregame


10/13

Livestream zum Spiel


Information

Starts at

Last Updated


Reporter