FSV Erlangen-Bruck

MPSPPins
Sandra Brunner
153  143  128  136  0.01.0560
Rike Heym
129  116  133  140  0.01.5518
Tanja Seifert
125  132  133  140  0.00.0530
Gitta Heym
136  142  133  154  1.04.0565
Nadine Perkins
131  133  154  147  1.03.0565
Petra Hummel
126  118  115  117  0.00.0476

DJK Ingolstadt

MPSPPins
Hildegard Kummer
143  148  153  153  1.03.0597
Laura Hager
127  148  133  147  1.02.5555
Raphaela Heinz
169  141  140  164  1.04.0614
Maria Stang
114  124  129  116  0.00.0483
Nadine Stephan
128  135  113  146  0.01.0522
Carina Überle
134  153  132  121  1.04.0540
MPSPPins
Sandra Brunner (FSV Erlangen-Bruck)
153  143  128  136  0.01.0560
Hildegard Kummer (DJK Ingolstadt)
143  148  153  153  1.03.0597
Rike Heym (FSV Erlangen-Bruck)
129  116  133  140  0.01.5518
Laura Hager (DJK Ingolstadt)
127  148  133  147  1.02.5555
Tanja Seifert (FSV Erlangen-Bruck)
125  132  133  140  0.00.0530
Raphaela Heinz (DJK Ingolstadt)
169  141  140  164  1.04.0614
Gitta Heym (FSV Erlangen-Bruck)
136  142  133  154  1.04.0565
Maria Stang (DJK Ingolstadt)
114  124  129  116  0.00.0483
Nadine Perkins (FSV Erlangen-Bruck)
131  133  154  147  1.03.0565
Nadine Stephan (DJK Ingolstadt)
128  135  113  146  0.01.0522
Petra Hummel (FSV Erlangen-Bruck)
126  118  115  117  0.00.0476
Carina Überle (DJK Ingolstadt)
134  153  132  121  1.04.0540

Postgame
Game over! Final Score: 2.0:6.0
Running


10/28


10/28

Schluss90 (2:4/-96): Carina Ueberle gewinnt vorzeitig das vierte Duell für die Gäste. Nadine Perkins kann für den FSV nur noch Ergebniskosmetik betreiben.


10/28

Schluss60 (2:4/-118): Die Vorentscheidung zugunsten der Gäste ist gefallen. Ingolstadt baut den Vorsprung weiter aus und spielt einem sicheren Auswärtssieg entgegen.


10/28


10/28

Schluss30 (2:4/-81): Eine Aufholjagd des FSV ist es noch nicht.


10/28


10/28

Mitte120 (1:3/-76): Mit 614 Kegen kann eine überragende Raphaela Heinz den Gäste-Vorsprung aus dem Start auch ins Schlussduo mitgeben. Gitta Heym lässt mit ihrem Duellsieg die Gastgeberinnen noch hoffen.


10/28


10/28


10/28

Mitte60 (1:3/-87) Weil die Ingolstädterin Raphaela Heinz mit 310 Kegeln zur Höchstform aufläuft, haben die Gastgeberinnen derzeit keinerlei Chance heranzukommen.


10/28


10/28


10/28

Start120 (0:2/-74): Die DJK landet am Start einen Volltreffer. In die Gesamtkegel ohnehin besser, bringen die Startbeste Hildegard Kummer (597) und Laura Hager (555) auch die Schlusssätze und damit die Duelle unter Dach und Fach. Für die Gastgeberinnen ist das eine doppelte Hypothek angesichts des doch schon beträchtlichen Gesamtrückstandes.


10/28



Information

Starts at

Last Updated


Reporter