SKC Unterharmersbach 2

MPSPPins
Maurice Glöckner
129  145  149  155  1.03.0578
Jonas Stratz
144  135  145  158  1.02.5582
Steffen Steiert
119  147  142  139  0.02.0547
Mike Schondelmaier
135  138  174  123  1.02.0570
Sascha Gonschorek
124  151  158  127  1.02.0560
Wolfgang Bollack
146  159  147  175  1.03.0627

KSG Fortuna Waldkirch 1

MPSPPins
Jürgen Reinbold
155  122  146  144  0.01.0567
Stefan Bergbauer
144  140  139  139  0.01.5562
Jan Lehmann
127  131  137  157  1.02.0552
Kevin Riess
138  125  120  130  0.02.0513
Andreas Heilbock
153  126  147  131  0.02.0557
Maiko Klausmann
139  136  165  133  0.01.0573
MPSPPins
Maurice Glöckner (SKC Unterharmersbach 2)
129  145  149  155  1.03.0578
Jürgen Reinbold (KSG Fortuna Waldkirch 1)
155  122  146  144  0.01.0567
Jonas Stratz (SKC Unterharmersbach 2)
144  135  145  158  1.02.5582
Stefan Bergbauer (KSG Fortuna Waldkirch 1)
144  140  139  139  0.01.5562
Steffen Steiert (SKC Unterharmersbach 2)
119  147  142  139  0.02.0547
Jan Lehmann (KSG Fortuna Waldkirch 1)
127  131  137  157  1.02.0552
Mike Schondelmaier (SKC Unterharmersbach 2)
135  138  174  123  1.02.0570
Kevin Riess (KSG Fortuna Waldkirch 1)
138  125  120  130  0.02.0513
Sascha Gonschorek (SKC Unterharmersbach 2)
124  151  158  127  1.02.0560
Andreas Heilbock (KSG Fortuna Waldkirch 1)
153  126  147  131  0.02.0557
Wolfgang Bollack (SKC Unterharmersbach 2)
146  159  147  175  1.03.0627
Maiko Klausmann (KSG Fortuna Waldkirch 1)
139  136  165  133  0.01.0573

Running


11/19

Verbandsligateam weiterhin in Lauerstellung

Wolfgang Bollack mit 627 Kegel „Man of the Match“. Auch das Verbandsligateam vom SKC rüstet sich fürs Gipfentreffen in Villingen. Waldkirch sah sich in Unterharmersbach keineswegs chancenlos. Entsprechend offensiv ging es dann gleich zu Beginn zur Sache. Maurice Glöckern (578 Kegel) und Jonas Stratz (582 Kegel) sahen sich gegen Jürgen Reinbold (567 Kegel) und Stefan Bergbauer (562 Kegel) stark in Bedrängnis und lagen zum letzten Räumen noch zurück. Dann der Befreiungsschlag: dass es dann 2:0 mit einem Plus von 31 Kegel für Unterharmersbach stand war der Hombacher Nervenstärke zu verdanken. Im Mittelpaar musste dann Waldkirch mit Kevin Riess (513 Kegel) abreißen lassen, Mike Schondelmaier (570 Kegel) war bei zwei Durchgängen drückend überlegen. Daneben ging es dann heiß her, hier sollte Jan Lehmann (552 Kegel) im Schlussspurt mit den letzten Würfen den Waldkircher Ehrenpunkt gegen Steffen Steiert (547 Kegel) markieren. Im Schlusspaar ging es in einem Duell ebenso knapp hier. Das glücklichere Händchen war da bei Sascha Gonschorek (560 Kegel) jedoch auf Unterharmersbacher Seite, Andreas Heilbock (557 Kegel) konnte nicht den zweiten Punkt für Waldkirch einfahren. Sein Partner Maiko Klausmann machte sich dann mit 573 Kegel auf zum Mannschaftsbesten. Für ihn dabei ungünstig: Gegen ihn spielte der Teambeste vom SKC. Mit einer überragenden Schlussbahn krönte sich Wolfgang Bollack mit 627 Kegel zum „Man of the Match“ und empfahl sich entsprechend den Sportverantwortlichen des SKC.
Livecast started!
Pregame


10/19

Druck auf die Tabellenführer erhöhen

Die Unterharmersbacher Männer in der Verbandsliga heißen die KSG Fortuna aus Waldkirch Willkommen. Die Gäste aus dem Elztal haben in Matthias Schindler, Andreas Heilbock, Kevin Rieß und Stefan Bergbauer ihre Stammspieler. Unterharmersbach muss sich auf seine Stärken besinnen, dann wird es auch für Waldkirch schwer die Hausherren ins Schwitzen zu bekommen. Spielbeginn ist nach dem Zweitligaspiel um 16:30 Uhr.


10/19

Livestream zum Spiel