Grün-Weiß Langendorf

MPSPPins
Christoph Krause
127  136  128  129  0.00.0520
Marco Klein
145  135  135  134  0.02.0549
Jens Wittow
144  133  141  132  1.03.0550
Florian Gründer
153  104  138  113  0.02.0508
Sven Meyer
132  123  133  128  0.01.0516
Sebastian Sitter
120  134  143  129  0.01.0526

ESV Lok Elsterwerda

MPSPPins
Sven Seiffert
158  154  147  157  1.04.0616
Uwe Scheibe
138  139  134  157  1.02.0568
Robert Groschopp
128  130  134  133  0.01.0525
Stefan Kläber
145  131  136  121  1.02.0533
Benjamin Kube
145  146  118  153  1.03.0562
Martin Exner
131  141  127  146  1.03.0545
MPSPPins
Christoph Krause (Grün-Weiß Langendorf)
127  136  128  129  0.00.0520
Sven Seiffert (ESV Lok Elsterwerda)
158  154  147  157  1.04.0616
Marco Klein (Grün-Weiß Langendorf)
145  135  135  134  0.02.0549
Uwe Scheibe (ESV Lok Elsterwerda)
138  139  134  157  1.02.0568
Jens Wittow (Grün-Weiß Langendorf)
144  133  141  132  1.03.0550
Robert Groschopp (ESV Lok Elsterwerda)
128  130  134  133  0.01.0525
Florian Gründer (Grün-Weiß Langendorf)
153  104  138  113  0.02.0508
Stefan Kläber (ESV Lok Elsterwerda)
145  131  136  121  1.02.0533
Sven Meyer (Grün-Weiß Langendorf)
132  123  133  128  0.01.0516
Benjamin Kube (ESV Lok Elsterwerda)
145  146  118  153  1.03.0562
Sebastian Sitter (Grün-Weiß Langendorf)
120  134  143  129  0.01.0526
Martin Exner (ESV Lok Elsterwerda)
131  141  127  146  1.03.0545

Postgame


09/25

Der Elsterwerdaer Sven Seiffert ballt die Gewinnerfaust nach seinem starken Auftritt – 616 Kegel – im Startdurchgang.


09/25

Elsterwerda: Der erste Durchgang machte bereits den Unterschied
Mit einem klaren Auswärtssieg kehrten Elsterwerdas Bundesligakegler am vergangenen Wochenende aus Langendorf zurück. Damit bleiben die Eisenbahner nach zwei Spieltagen ungeschlagen und positionieren sich punktgleich mit der Konkurrenz aus Wolfsburg, Mücheln und Zerbst an der Tabellenspitze. Den Unterschied machte bereits der erste Durchgang. Hier überrollte die Lok mit dem Partiebesten Sven Seiffert (616 Kegel) und Uwe Scheibe (568) förmlich das Gastgeberduo Christoph Krause (520) und Marco Klein (549) und ging 2:0 in Führung. Im zweiten Spieldrittel konnte sich keines der beiden Teams wirklich in Szene setzen, und so plätscherte das Geschehen mehr oder weniger vor sich hin. Langendorf verpasste es in dieser Phase mit Jens Wittow (550) und Florian Gründer (508), die sich bietenden Möglichkeiten für eine Wende konsequenter zu nutzen. Das spielte den Gästen, für die Robert Groschopp (525) und Stefan Kläber (533) agierten, natürlich in die Karten. Auch im abschließenden Spielabschnitt fehlten den Grün-Weißen mit Sven Meyer (516) und Sebastian Sitter (526) an diesem Tag ganz einfach die spielerischen Mittel, um dem ESV noch einmal gefährlich zu werden. Und so gewann Elsterwerda unter dem Strich absolut verdient 7:1 durch zwei weitere Duellsiege von Benjamin Kube (562) und Martin Exner (545). Martin Exner


09/23

Ein Spiel zum vergessen. Schönes WE.
Game over! Final Score: 1.0:7.0
Running
Livecast started!
Pregame


09/21

Elsterwerda: Zu Gast in Sachsen-Anhalt Der 2. Spieltag beschert den Lok-Keglern aus Elsterwerda die erste Auswärtsfahrt. Es geht nach Sachsen-Anhalt zum SV Grün-Weiß Langendorf. Die Gastgeber mussten jüngst eine deutliche Schlappe beim Staffelfavoriten in Mücheln einstecken und werden nun zur Saisonheimspielpremiere alles daran setzen, die Punkte zuhause behalten zu können. Für die Eisenbahner bietet sich nach dem geglückten Auftakt gegen Berlin die Gelegenheit, auch auswärts zu punkten.


Lineup

Grün-Weiß Langendorf


Active
Christoph KrauseMarco KleinJens WittowFlorian GründerSven MeyerSebastian Sitter

Inactive
Thomas Spiegelberg


ESV Lok Elsterwerda


Active
Sven SeiffertUwe ScheibeRobert GroschoppStefan KläberBenjamin KubeMartin Exner

Inactive
Justin Lorenz



Information

Starts at

Last Updated


Reporter