EKC Lonsee

MPSPPins
Gertrud Spindler
144  110  143  126  1.02.0523
Cornelia Hiller
117  150  143  134  0.01.5544
Lydia Reh
143  119  135  144  1.03.0541
Beatrice Oesterle / Nadine Kußmaul
130  129  114  122  0.01.5495
Andrea Benz
124  127  149  132  1.04.0532
Amelie Merz
134  144  131  103  1.02.0512

SV Weidenstetten

MPSPPins
Julia Pscheidl
128  121  132  127  0.02.0508
Stephanie Habison
138  144  143  148  1.02.5573
Pia Wehling
130  152  119  132  0.01.0533
Annelen Ferigutti
136  138  114  117  1.02.5505
Ursula Nothelfer
120  125  128  124  0.00.0497
Tamara Hehl
137  117  126  129  0.02.0509
MPSPPins
Gertrud Spindler (EKC Lonsee)
144  110  143  126  1.02.0523
Julia Pscheidl (SV Weidenstetten)
128  121  132  127  0.02.0508
Cornelia Hiller (EKC Lonsee)
117  150  143  134  0.01.5544
Stephanie Habison (SV Weidenstetten)
138  144  143  148  1.02.5573
Lydia Reh (EKC Lonsee)
143  119  135  144  1.03.0541
Pia Wehling (SV Weidenstetten)
130  152  119  132  0.01.0533
Beatrice Oesterle / Nadine Kußmaul (EKC Lonsee)
130  129  114  122  0.01.5495
Annelen Ferigutti (SV Weidenstetten)
136  138  114  117  1.02.5505
Andrea Benz (EKC Lonsee)
124  127  149  132  1.04.0532
Ursula Nothelfer (SV Weidenstetten)
120  125  128  124  0.00.0497
Amelie Merz (EKC Lonsee)
134  144  131  103  1.02.0512
Tamara Hehl (SV Weidenstetten)
137  117  126  129  0.02.0509

Postgame


12/03

Gastgeberinnen gewinnen Lokalderby
Tabellenführer SV Weidenstetten trat im Lokalderby beim EKC Lonsee, der mit einem ausgeglichenen Punktekonto auf Platz 6 rangierte, an. Zu Hause sind die Lonseerinnen jedoch eine Macht und gaben erst ein Spiel abn. Die Gäste waren daher gewarnt. Am Ende stand es dennoch 6:2 für den EKC Lonsee, wobei das Spiel enger war, als es das Ergebnis aussagt. Weidenstetten verlor die Tabellenführung an Schretzheim, der EKC Lonsee rückte auf Platz 5 vor. Die Startpaarungen waren ausgeglichen. Getrud Spindler setzte sich nach 2:2-Sätzen mit 523:508-Kegeln gegen Julia Pscheidl durch. Conny Hiller verpatzte den ersten Satz (117), kämpfte sich aber dann doch noch auf 544 Kegel. Jedoch war das zu wenig, um sich gegen eine mit 573 Kegel gut aufspielende Stephanie Habison durchzusetzen, und so unterlag sie mit 1,5:2,5-Sätzen. Bei Punktgleichheit führten die Weidenstetter Gäste knapp mit 14 Kegeln. Im Mitteldurchgang setzte sich Lydia Reh (541) mit 3:1-Sätzen gegen Pia Wehling durch (533). In der anderen Paarung wurde Beatrice Oesterle nach 75 Wurf durch Nadine Kußmaul ersetzt. Zusammen kamen sie auf 495 Kegel, was nicht ausreichte, um den Mannschaftspunkt gegen Annelen Ferigutti (505) zu holen. Vor den Schlusspaarungen stand es in den Einzeln immer noch Unentschieden, in der Kegelwertung führte nun der EKC Lonsee mit 12 Kegeln. Im Schlussabschnitt waren die Gastgeberinnen ein Ticken besser. Andrea Benz setze sich mit 532 Kegeln klar mit 4:0-Sätzen gegen Ursula Nothelfer (497) durch. In der anderen Schlusspaarung holte Amelie Merz nach 2:2-Sätzen knapp das Duell mit 512:509-Kegeln gegen Tamara Hehl. Nach den Einzeln stand es 4:2 für den EKC Lonsee, der auch die zwei Punkte für die Kegelwertung mit 3147:3125-Kegeln holte. Stefan Hatzelmann
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running
Livecast started!


Information

Starts at

Last Updated


Reporter