EKC Lonsee

MPSPPins
Bettina Rath / Lydia Reh
138  119  128  119  1.02.0504
Beatrice Oesterle
137  151  138  126  1.03.0552
Tanja Fälchle
133  140  127  124  0.01.0524
Cornelia Hiller
139  118  153  120  0.01.0530
Andrea Benz
136  147  131  155  1.02.5569
Amelie Merz
121  141  138  127  0.01.0527

SKV Brackenheim

MPSPPins
Uta Jones / Jasmin Dehn
120  137  99  136  0.02.0492
Inge Renner
121  140  131  160  0.01.0552
Christina Lämmlen
136  146  143  121  1.03.0546
Verena Brauns
149  133  136  147  1.03.0565
Andrea Schmitt
141  147  120  133  0.01.5541
Christina Brauns
150  129  143  143  1.03.0565
MPSPPins
Bettina Rath / Lydia Reh (EKC Lonsee)
138  119  128  119  1.02.0504
Uta Jones / Jasmin Dehn (SKV Brackenheim)
120  137  99  136  0.02.0492
Beatrice Oesterle (EKC Lonsee)
137  151  138  126  1.03.0552
Inge Renner (SKV Brackenheim)
121  140  131  160  0.01.0552
Tanja Fälchle (EKC Lonsee)
133  140  127  124  0.01.0524
Christina Lämmlen (SKV Brackenheim)
136  146  143  121  1.03.0546
Cornelia Hiller (EKC Lonsee)
139  118  153  120  0.01.0530
Verena Brauns (SKV Brackenheim)
149  133  136  147  1.03.0565
Andrea Benz (EKC Lonsee)
136  147  131  155  1.02.5569
Andrea Schmitt (SKV Brackenheim)
141  147  120  133  0.01.5541
Amelie Merz (EKC Lonsee)
121  141  138  127  0.01.0527
Christina Brauns (SKV Brackenheim)
150  129  143  143  1.03.0565

Postgame


09/17

Nach der Auftaktniederlage der letzten Woche wollte der EKC Lonsee gegen den Aufsteiger SKV Brackenheim die ersten Punkte einfahren. Nach gutem Start verlor der EKC Lonsee jedoch etwas den Faden und so gingen die zwei Punkte mit 5:3 an den SKV Brackenheim. Damit stehen die Lonseerinnen mit zwei Niederlagen bereits am Anfang der Saison unter Druck. Für den EKC Lonsee starteten Bettina Rath und Beatrice Oesterle. Bettina Rath wurde nach 73 Wurf gegen Lydia Reh ersetzt. Aber auch die Brackenheimer Gäste mussten in dieser Paarung wechseln. Nach 84 Wurf wurde Uta Jones durch Jasmin Dehn ersetzt. Nach 2:2-Sätzen ging das Duell mit 504:492-Kegeln an den EKC Lonsee. Beatrice Oesterle lieferte sich mit Inge Renner ein ebenso gutes wie spannendes Duell. Nach der Kegelzahl ging das Duell mit 552:552-Unentschieden aus, den Mannschaftspunkt sicherte sich jedoch Oesterle mit 3:1-Sätzen. Damit führten die Gastgeberinnen mit 2:0, aber nur zwölf Kegeln Den Mitteldurchgang dominierten dann die Gäste aus Brackenheim. Tanja Fälchle (524) musste sich mit sich mit 1:3-Sätzen Christina Lämmlen (546) geschlagen geben. Mit demselben Ergebnis unterlag dann auch Conny Hiller (530) gegen Christina Brauns, die auf sehr gute 565 Kegel kam. Damit stand es vor den Schlusspaarungen nach Punkten 2:2, in der Kegelwertung führte jedoch jetzt der SKV Brackenheim mit 45 Kegeln. Im Finale zeigte Andrea Benz mit 569 Kegeln eine sehr gute Partie. Mit 2,5:1,5-Sätzen setzte sie sich gegen Andrea Schmitt durch, die mit 541 Kegel aber ebenfalls überzeugen konnte. In der anderen Paarung war dann Amelie Merz (527) gegen eine glänzend aufspielende Christina Brauns (565) chancenlos und verlor mit 1:3. Nach den direkten Duellen war es damit ausgeglichen und die Kegelwertung musste über den Sieg entscheiden. Diese ging mit 3261:3206 an den SKV Brackenheim. Stefan Hatzelmann
Game over! Final Score: 3.0:5.0
Running


09/16

Livecast started!


Information

Starts at

Last Updated


Reporter