Period 2

17'

Goal! ETV Piranhhas Hamburg Flemming Kühl
Flemming 1 gegen 0 gegen Spöhle. Handgelenkschuss

15'

Goal! ETV Piranhhas Hamburg Flemming Kühl Assist: Tobias Münster.
Schöner Pass, guter Schuss. Keine Wölfe in der Abwehr, um dagegen was zu tun, standen alle noch hoch im Feld

12'

Goal! ETV Piranhhas Hamburg Luca Vogel
Luca versuchts mit einem Fernschuss, Spöhle greift daneben

10'

Goal! TV Lilienthal 68 Panu Hallamaa Assist: 6 Janos Bröker.

9'

Goal! ETV Piranhhas Hamburg 20 Timur Durasi
Wieder der gleiche Ablauf, wie bei den ersten beiden Toren, nur macht es Timur Durasi diesmal alleine

8'

Der TVL schafft es nicht, die Überzahlsituation auszunutzen, die Chancen waren da, bleiben aber ungenutzt

5'

2 Minutes TV Lilienthal 20 Timur Durasi
Die Strafe wurde ausgesprochen für Stockschlag

2'

Goal! ETV Piranhhas Hamburg Flemming Kühl Assist: Philipp Wilbrand.
Ähnlilch zum ersten Tor, wieder hervorgerufen durch einen Aufbaufehler seitens der Wölfe

2'

Goal! TV Lilienthal Erik Ebbinghaus Assist: Frank Brinkmann.
Ein schönes Aufbauspiel. Frank schafft es einen Pass durch den Slot der Hamburger zu spielen, wo Erik am langen Pfosten steht

1'

Das zweite Drittel ist angepfiffen
End Period 1
Bis jetzt geht es eher Verhalten zu, was das Spielgeschehen zwischen den beiden Teams angeht. Das meiste abbekommen haben bis jetzt allerdings die Schiries. Es wird viel auf Formalitäten geachtet und viele Strafen auf seiten der Spieler gefordert. Das macht kein schönes Spiel aus, heute wird es dreckig
Period 1

19'

Lilienthal ohne Tor in der Überzahl. Ein paar mal klingelten Pfosten und Latte, das Ball ging aber nie in die Maschen

17'

2 Minutes ETV Piranhhas Hamburg Luca Vogel
Die Strafe wurde ausgesprochen für Stockschlag

13'

Goal! ETV Piranhhas Hamburg Lasse Tuchtfeldt Assist: Flemming Kühl.
Fehler im Aufbau der Wölfe. Flemming Kühl kann den Ball abfangen und an Lasse Tuchtfeldt schicken, der hoooch im Feld stand und nichts zur Verteidigung der eigenen Mannschaft zutrug. Hat sich diesmal aber gelohnt

11'

Lilienthal gefährlicher in Unterzahl als der ETV. Kein durchgehender Ballbesitz auf seiten der Hamburger, ich glaube nicht mal ein Torschuss